Annie Sloan – „Chalk Paint“ Kurs im Holzland Jacobsen

S1030004

Auf dem Schild steht „Vermeide Perfektionismus“, wie Recht Annie Sloan hat!!!

Oft leite ich Kurse an oder erarbeite mit Kindern Projekte. Ich genieße es, wenn ich selbst hin und wieder Kursteilnehmerin bin. So ist es heute gewesen, im schönen Holzland Jacobsen in Marne/ Dithmarschen liegt uns das Paradies zu Füßen. Frau Inga Jacobsen und ihr Team haben sich auf die Arbeit mit diesen wunderbaren Kalkfarben direkt bei Annie Sloan ausbilden lassen.

S1030003

…die wunderschönen Farben…

Wir haben ein Probebrett erarbeitet, auf dem wir drei verschiedene Techniken ausprobiert haben. Die Farben lassen sich sehr gut verarbeiten und sind gesundheitlich absolut unbedenklich. Alle Kursteilnehmer durften ihre Fragen und Ideen vorstellen, um wertvolle Tipps mit nach Hause zu nehmen.

S1030001

…mein Arbeitsbrett vor der „Endbehandlung“ mit dem Wachs…

Viele kleine Objekte warten in meinem Werkraum auf einen einheitlichen Anstrich, es geht ja schon bunt genug zu in meinem Atelier. Also habe ich mir erst einmal Proben mitgenommen, damit ich die Farbtöne besser festlegen kann. Das tolle ist, es bedarf meistens keiner weiteren Vorbereitung der Oberflächen. Das kommt mir doch sehr gelegen, weil es so viel Zeit spart und ich gleich mit dem allerschönsten anfangen darf, dem neuen Farbanstrich!!!

S1030005

…die besten Wachspinsel der Welt…

Zuhause habe ich dann auch gleich die Behälter aufgemacht und die erste Holzschachtel vom Sperrmüll bemalt. Jetzt trocknet sie gerade und Morgen trage ich die Wachsschicht auf.

S1030012

S1030011

…vorher…

S1100001

… und nachher!!!

S1100002

…von innen!!!

Ein anderes Kleinmöbel, ein Zeitungsständer, in einer super hässlichen Farbe, habe ich auch schon angefangen. Ich habe die Farbe mit Wasser verdünnt und lasierend gearbeitet, damit die Holzstrukturen noch etwas zu sehen sind.

S1030009

…vorher…

S1100010

…nachher

Dann habe ich diesen alten Karteikasten bearbeitet, selbst den Griff und das Schild kann ich mit dieser Farbe übermalen.

S1040002

…vorher…

S1040001

…von innen…

S1040006

…beim Streichen mit Grau habe ich getrocknete Blätter einrieseln lassen…

S1100004

…beim Abschleifen der Oberfläche entsteht diese Oberfläche…

S1100003

…nachher!!!

Wir haben noch andere wertvolle Inspirationen bekommen, mal schauen, ob der Sommer schön und lang genug ist für die ganzen Projekte. Küche, die Farbe ist schon eingekauft!!!

Macht den Kurs im Holzland Jacobsen mit, es lohnt sich!!! Ein großes Dankeschön noch einmal!!!

 

Werbeanzeigen

Die Tiere, die im Nationalpark Wattenmeer leben, gemalt von den Malschülern der Malschule Inge Nagel

S1270052

Alpenstrandläufer von Heinke in Acryl

Unsere Vernissage am 11.1.2014 wurde wieder gut besucht, es gibt ja auch immer ein leckeres Buffet!!!

S1270007

Spinat Feta Muffins

Bei einem Glas Sekt können sich alle Gäste die Bilder anschauen und mit den Schülern der Malgruppe von Inge Nagel sprechen.

S1270037

Kegelrobbe von Veronika in Aquarell

Ich habe eine Auswahl der Bilder zusammengestellt. Es sind wieder ganz unterschiedliche Möglichkeiten der Umsetzung zu sehen. Das macht eine Gruppe so interessant.

S1270058

Brandgans von Lore in Acryl

Die Idee, die Tiere des Nationalpark Wattenmeers zu malen, kam von Maike. Wir möchten auf diesen empfindlichen Lebensraum aufmerksam machen. Ich stelle immer wieder fest, wie dankbar wir sein können, in so einer wunderbaren Umgebung zu leben. Das Wasser ist nicht immer „da“, wie viele oft empört feststellen. Wer sich auf den Reiz des Wattemmeeres einlassen kann, der kann viel beobachten. Kennt Ihr das Wattknistern? Stellt Euch einfach ins Watt, macht die Augen zu, hört das Knistern und fangt die Ruhe mit Eurer Seele ein.

S1270030

Seehund von Anita in Pastell & Acryl auf Packpapier

Herzlich Willkommen im Nationalpark Wattenmeer!!!

S1270062

Der Weg zum Bild von Veronika

Wenn Malschüler lernen, Künstler malen, jemand eine Inspiration hat, dann gibt es zuerst genau diese. Danach wird ausprobiert. Irgendwann entsteht ein Bild, vielleicht ist es fertig?! Oder es ist ein Rückseitenbild, so nennen wir die Bilder, die wir von der anderen Seite bemalen. Ein sehr spannender Prozeß.

S1270063

Das fertige Bild von Veronika

S1270013

der Weg zum Bild, drei Beispiele

S1270096

Inge Nagel, Künstlerin

Inge hat wieder eine lustige Rede gehalten. Ihr Zettel wird immer kleiner!!!

S1270029

europäischer Stör, Acryl auf Fundholz gemalt von Maike

cropped-s1160010.jpg

Herzmuscheln von Petra in Acryl

Bild Seeadler Vernissage

Seeadler von Jutta in Acryl

S1270071

„flying five“

Bild Ehepaar Vernissage

Holzfiguren Ehepaar bemalt in Acryl von Jutta und Petra

Die Ausstellung kann bis März im Gäste-& Veranstaltungszentrum in Büsum besichtigt werden.