Die Tiere, die im Nationalpark Wattenmeer leben, gemalt von den Malschülern der Malschule Inge Nagel

S1270052

Alpenstrandläufer von Heinke in Acryl

Unsere Vernissage am 11.1.2014 wurde wieder gut besucht, es gibt ja auch immer ein leckeres Buffet!!!

S1270007

Spinat Feta Muffins

Bei einem Glas Sekt können sich alle Gäste die Bilder anschauen und mit den Schülern der Malgruppe von Inge Nagel sprechen.

S1270037

Kegelrobbe von Veronika in Aquarell

Ich habe eine Auswahl der Bilder zusammengestellt. Es sind wieder ganz unterschiedliche Möglichkeiten der Umsetzung zu sehen. Das macht eine Gruppe so interessant.

S1270058

Brandgans von Lore in Acryl

Die Idee, die Tiere des Nationalpark Wattenmeers zu malen, kam von Maike. Wir möchten auf diesen empfindlichen Lebensraum aufmerksam machen. Ich stelle immer wieder fest, wie dankbar wir sein können, in so einer wunderbaren Umgebung zu leben. Das Wasser ist nicht immer „da“, wie viele oft empört feststellen. Wer sich auf den Reiz des Wattemmeeres einlassen kann, der kann viel beobachten. Kennt Ihr das Wattknistern? Stellt Euch einfach ins Watt, macht die Augen zu, hört das Knistern und fangt die Ruhe mit Eurer Seele ein.

S1270030

Seehund von Anita in Pastell & Acryl auf Packpapier

Herzlich Willkommen im Nationalpark Wattenmeer!!!

S1270062

Der Weg zum Bild von Veronika

Wenn Malschüler lernen, Künstler malen, jemand eine Inspiration hat, dann gibt es zuerst genau diese. Danach wird ausprobiert. Irgendwann entsteht ein Bild, vielleicht ist es fertig?! Oder es ist ein Rückseitenbild, so nennen wir die Bilder, die wir von der anderen Seite bemalen. Ein sehr spannender Prozeß.

S1270063

Das fertige Bild von Veronika

S1270013

der Weg zum Bild, drei Beispiele

S1270096

Inge Nagel, Künstlerin

Inge hat wieder eine lustige Rede gehalten. Ihr Zettel wird immer kleiner!!!

S1270029

europäischer Stör, Acryl auf Fundholz gemalt von Maike

cropped-s1160010.jpg

Herzmuscheln von Petra in Acryl

Bild Seeadler Vernissage

Seeadler von Jutta in Acryl

S1270071

„flying five“

Bild Ehepaar Vernissage

Holzfiguren Ehepaar bemalt in Acryl von Jutta und Petra

Die Ausstellung kann bis März im Gäste-& Veranstaltungszentrum in Büsum besichtigt werden.

Advertisements

Pilze filzen – „2 in 1“

Diese Anleitung ist ausdrücklich NICHT für Kinder geeignet. Erwachsene gehen natürlich beim Filzen und Schneiden der Filzstücke kein Risiko ein, indem sie die Werkzeuge fachgerecht einsetzen!!! Die Autorin übernimmt keine Haftung!!!

IMG_6306

Der Pilz entsteht aus der Kombination von Trockenfilz- und Nassfilztechniken. Wer gut vorgearbeitet hat, der kann sogar mit der Waschmaschine nachhelfen. „2 in 1“ auch, weil gleich zwei Pilzkappen aus einem Ball entstehen. Dann wird noch eine weiße, dicke Schnur gefilzt, damit die Kappe auch einen Fuß bekommt.

Und so geht es: mit der Trockenfilznadel wird erst eine weiße Kugel gefilzt, dann eine rote Schicht drum herum gestichelt. Auf das Rot werden weiße Punkte gearbeitet. Jetzt filze ich alles so lange mit der Nadel weiter bis die Punkte mit der roten Fläche auf gleicher Höhe sind. Also nach dem Punkt die rote Fläche mit der Filznadel bearbeiten. Der Ball kann daraufhin nass gefilzt werden.

Nun darf der Ball in eine alte Einzelsocke schlupfen, Knoten rein und  in der Waschmaschine bei 60°C seine Kreise ziehen.

Die Pilzkappe trocknen lassen und mit einem Cutter durchschneiden.

Die Filzschnur wird in einer Matte gerollt, bis sie richtig fest ist. Nach dem Auswaschen mit einer Schere ein Stück abschneiden.

Der Faden wird mit einer starken Nadel durchgezogen.

Knoten rein, fertig sind zwei Pilze – als Schlüsselanhänger oder Dekoration zu verwenden.

Foto oder Rezept Register mit dem Envelope Punch Board

S1200032

– für dieses kleine Register brauchst Du zwei DIN A4 Seiten Farbkarton in uni (Kandiszucker) –

– und dekoratives Papier nach Belieben (Stampin`up Verliebt in Soho) –

S1200035

– eine DIN A4 Seite längs in der Mitte bei 10,5cm halbieren –

– die andere Seite parallel zur kurzen Seite bei 14cm kürzen –

– aus diesen Abschnitten sechs Karteikarten in der Größe 10,5cm x 14cm schneiden –

– das übriggebliebene große Stück Farbkarton auf 19,5cm x 15,8cm für die Box zuschneiden –

– um das Register aufzubauen folgende Werte mit dem Evelope Punch Board punchen:

Nr.1 und Nr.5 bei 0″ und 1 3/4″ , davon wird eins einfach umgedreht und ergibt Nr.5

Nr.2 bei  1″ und 2 3/4″

Nr.3 bei 2″ und 3 3/4″

Nr.4 bei 3″ und 4 3/4″

das letzte bei 0″ auf der einen Seite, umdrehen und bei 0″ auf der anderen Seite punchen

S1200005

bei 0″ punchen

S1200007

bei 1 3/4″ punchen

S1200008

so sieht der erste „Reiter“ aus

S1200012– wenn ihr mit dem Punchen fertig seid, dann sieht das jetzt so aus –

– ich habe alles markiert was weggeschnitten wird, dazu legt ihr die Karteikarte bei etwa 1cm an und schneidet bis zur „Welle“ mit dem Schneidbrett –

S1200020

S1200023

S1200027

– den Karton für die Umverpackung parallel zur kurzen Seite bei 9,5cm und 10cm falzen –

– und parallel zur langen Seite von jeder Seite bei 0,5cm falzen –

– falten und die kleinen Mittelteile rausschneiden –

S1200028

– vor dem Zusammenkleben mit dekorativen Papier/Stempeln verschönern –

S1200030

– viel Spaß beim Nacharbeiten!!! –

UNDEFINED – Stempel selbst gestalten

S1190031

Darauf habe ich sehr lange gewartet, ich setze Drucktechniken gerne in Acrylbildern ein, zudem bin ich dem Stempelfieber sowieso verfallen. Jetzt ist vieles möglich. Die Gummimatte, aus denen die Motive mit dem beiliegenden Werkzeug ausgeschnitten werden, ist weich. Sie könnte größer sein, man kommt für die vier Stempel trotzdem mit dem Material gut aus.

Aber Schritt für Schritt, mein Blog Stempel:

S1190011

auf Pergamentpapier wird geschrieben

S1190013

das wird natürlich spiegelverkehrt auf die Druckplatte gelegt

S1190014

dann durchpausen, das geht sehr gut

S1190015

nun steht es spiegelverkehrt auf der Druckplatte

S1190016

mit dem Werkzeug lassen sich auch diese kleinen Buchstaben gut nachspuren

S1190017

den Rand habe ich mit dem größeren Werkzeug verziert

S1190020

den Stempel vor dem Zusammenfügen auf die obere Seite des Holzklotzes stempeln

S1190018

die Druckplatte wird mit Hilfe der selbstklebenden Schaumstofffläche an den Holzklotz geklebt

S1190021

S1190024

S1190012

so können andere Skizzen aussehen

S1190025

die Skizze durchpausen und auf die Druckplatte übertragen

S1190027

jetzt die Entscheidung fällen, welche Linien und Flächen stehen bleiben sollen

das Ergebnis:

S1190029

und was soll ich sagen, es hat sehr viel Spaß gemacht!!!